Greiner GmbH, Pressig
Rufen Sie uns an:  09265 956-0        oder schreiben Sie uns:  info@greiner-mineraloel.de
Greiner GmbH, Pressig

Heizöl schwefelarm

Schwefelarmes Heizöl EL mit einem maximalen Schwefelgehalt von 50 mg/kg wurde speziell für Heizungen mit Brennwerttechnik in Zusammenarbeit mit Heizungsherstellern entwickelt. Es enthält bis zu 40mal weniger Schwefel als Standard-Heizöl EL.


Unser schwefelarmes Heizöl EL mit einem maximalen Schwefelgehalt von 50 mg/kg ist auch eine kostengünstige Wärmequelle.
Heizöl gilt als zuverlässige Energie bis weit ins dritte Jahrtausend.
Entgegen landläufiger Meinungen, ist Heizöl ein Brennstoff, den sie gewissenlos nutzen können. Die Vorkommen von Erdöl sind bis weit ins dritte Jahrtausend gesichert. Das heißt, dass noch mehrere hundert Jahre mit Heizöl zu rechnen ist.

Heizöl & Umwelt
Den Emissionsvergleich mit Erdgas braucht Heizöl nicht zu scheuen: beim Einsatz von Erdgas ist der Methanausstoß wesentlich größer als bei der Verbrennung von Heizöl. Und Methan trägt im besonderen Maße zum Treibhauseffekt bei. Aber auch die NOx - und CO - Emissionen schlagen bei der Erdgasverbrennung stärker zu Buche als beim Einsatz von Heizöl.

Heizöl ist günstig und macht Sie unabhängig
Der stärkste Konkurrent von Heizöl ist Erdgas, denn mit hohen Werbemitteln und oft mit Rückenwind von den Gemeinden vertreibt die Erdgasindustrie ihr Produkt. Doch viele haben den Erdgasanschluss schon bereut, denn im langjährigen Mittel liegen die Brennstoffkosten für Erdgas um ca. 30 % höher als für Heizöl. Heizöl macht Sie unabhängig von Preisschwankungen, denn durch die Lagerung in Ihren Tanks, kaufen Sie dann, wenn Ihnen der Preis zusagt. Es ist ein gutes Gefühl, schon jetzt die "Wärme" für die kommenden Monate zu besitzen.